• 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5

Die Eigenverwaltungen in der Zeitung "Puschtra"

Zeitungsauschnitt

In Südtirol gibt es 116 Eigenverwaltungen, besser bekannt als „Fraktionen“. Im Sommer 2020 wurde der „Landesverband der Eigenverwaltungen bürgerlicher Nutzungsgüter Südtirols“ als Genossenschaft gegründet. Der PUSCHTRA hat mit dem Vizepräsidenten des Verbandes Franz Troger aus Toblach über diese geschichtsträchtige Form der Verwaltung gesprochen.

Rahmenvertrag Haftpflicht- und Rechtsschutzversicherung

Der Südtiroler Bauernbund hat für Körperschaften (Interessentschaften, Konsortien und Eigenverwaltungen), welche Mitglieder des SBB sind, einen Rahmenvertrag über eine Haftpflicht- und Rechtsschutzversicherung abgeschlossen. Die wichtigsten Informationen entnehmen Sie bitte der Zusammenfassung im Anhang. Die Versicherung ist nur SBB-Mitgliedern zugänglich.

Dringlichkeitsmaßnahme des Landeshauptmannes bei Gefahr im Verzug – Nr. 3/2021 vom 28.01.2021

Rundschreiben

Der Landeshautpmann verordnet, dass folgende Bestimmungen relevant für Eigenverwaltungen B.N.G. mit sofortiger Wirkung angewandt werden, und zwar zusätzlich zu jenen, die bereits in Kraft und mit den folgenden nicht unvereinbar sind:

Für die Zeit des Notstandes können Agrargemeinschaften im Sinne des Landesgesetzes vom 07.01.1959, Nr. 2 und des Landesgesetzes vom 25.08.1966, Nr. 9 sowie die  Eigenverwaltungen bürgerlicher Nutzungsgüter im Sinne des Landesgesetzes vom 12.06.1980, Nr. 16 - auch in Abweichung von den Satzungsbestimmungen - in digitaler Form oder nach einer vorherigen schriftlichen Befragung, Beschlüsse fassen.

Die Amtsdauer der im Amt befindlichen, kurz vor dem Verfall stehenden oder bereits verfallenen Organe der Komitees für die Verwaltung von Gemeinnutzungsgütern im Sinne des Landesgesetzes vom 12. Juni 1980, Nr. 16, ist bis zu jenem Zeitpunkt verlängert, an dem das Abhalten der Wahlen aufgrund der gesundheitlichen Situation im Zusammenhang mit dem epidemiologischen Notstand COVID-19 möglich ist.

Jährliche Veröffentlichungspflicht der Zuschläge und Vergaben

Rundschreiben

ISOV Mitteilung Nr. 3 vom 17/12/2020 - Jährliche Veröffentlichungspflicht der Zuschläge und Vergaben – Jahr 2020

Innerhalb 31.01.2021 müssen die einzelnen Verwaltungen die Dateien im XML-Format mit den Informationen über die einzelnen Verfahren (CIG) für das Jahr 2020, welche mit Beschluss der ANAC Nr. 39/2016 vorgesehen sind, auf der eigenen institutionellen Webseite veröffentlichen. Die URL des direkten Links zur XML-Datei muss bis spätestens 31.01.2021 mit dem entsprechenden Formular über PEC an die ANAC übermittelt werden, wie auf der ANAC-Website beschrieben
(http://www.anticorruzione.it/portal/public/classic/Servizi/ServiziOnline/DichiarazioneAdempLegge190).
Für die Vergabestellen ohne eigene Webseite sieht E-procurement-Service die Möglichkeit vor, Dateien im „Bürgernetz“ zu veröffentlichen.

Hier geht es zum offiziellen Rundschreiben der Autonomen Provinz Bozen

Weitere Beiträge ...

  • 1
  • 2

fraktion.it

fraktion.it wurde im Jahre 2019 online genommen, und hat es sich zur Aufgabe gemacht, Informationen rund um die Eigenverwaltungen bürgerlicher Nutzungsgüter (auch Fraktionen genannt) zur Verfügung zu stellen. Die Informationen auf fraktion.it werden mit größtmöglicher Sorgfalt zusammengestellt, geprüft und aktualisiert. Dennoch wird keinerlei Gewähr für Richtigkeit, Vollständigkeit und Aktualität der auf dieser Website publizierten Daten und Informationen übernommen.

Informationen auf den Detailseiten werden direkt von den Eigenverwaltungen B.N.G. zur Verfügung gestellt.

Ihre Eigenverwaltung hier veröffentlichen

Sie möchten die Daten Ihrer Eigenverwaltung B.N.G. (Fraktion) auf diesem Portal veröffentlichen?


Nähere Informationen finden Sie hier.